Bildergalerie: Draisinenfahrten in Deutschland (DE)

Strecke: Altenglan - Staudernheim
(Rheinland-Pfalz)

29.08.2009: Draisinenfahrt Altenglan - Staudernheim
Mit 41,2 km Länge zählt diese Strecke zu den längsten in Deutschland. Sie verläuft ca. 40 km nordwestlich Kaiserslautern entlang des Glan und der B 420 und L 234. Es besteht Anschluss an den ÖPNV in Altenglan, Lauterecken und Staudernheim. Wegen der Länge der Strecke wird diese nur - täglich wechselnd - in einer Richtung befahren. Der Fahrpreis (35 EUR bzw. 39 EUR am Wochenende) pro Draisine ist angemessen. Allerdings müssen ggf. noch Kosten für den Rücktransport an den Startort im Bus-Linienverkehr von ca. 15 EUR p.P. zugerechnet werden.
Entlang der Strecke gibt es ausreichend Möglichkeiten, die Draisinen von der Strecke zu ziehen, um in nahegelegene Lokale zum Essen einzukehren oder auf Rastplätzen Mitgebrachtes zu verzehren.
Die Strecke wird vom Fremdenverkehrszweckverband Kreis Kusel/Naheland-Touristik GmbH gemanaged. Die Organisation ist hervorragend. Sofern man sich an die An- und Einweisung hält, ist die Strecke sicher zu befahren. Wegen der Beliebtheit ist eine rechtzeitige Anmeldung zu empfehlen.
Die Strecke ist abwechslungsreich und landschaftlich besonders reizvoll. Vor allem ist an Bahnsubstanz vieles erhalten, so dass auch der Bahnromantiker auf seine Kosten kommt. So passiert man Weichen und Signale, Bahnschranken und Stellwerke, einen Tunnel und ein Viadukt, Bahnhöfe und Telegrafenmasten. Ein Stopp im Städtchen Meisenheim sollte auf jeden Fall eingeplant werden.
Text und Fotos: © Bernhard Künzel

29.08.2009 29.08.2009 29.08.2009
29.08.2009 29.08.2009 29.08.2009
29.08.2009 29.08.2009 29.08.2009

zurück zu Draisinenfotos

zur Startseite


© I.G. Draisinenfahrten
Alle Rechte vorbehalten - Vervielfältigung nur mit Genehmigung der I.G. Draisinenfahrten.
Letzte Aktualisierung dieser Seite: 21.12.2009